Rukka Neuigkeiten

Rukka „AquaAir“: der neue Funktions-Overall aus Gore-Tex Dreilagenlaminat

Der wasserdichte und atmungsaktive „AquaAir“ ist die perfekte Ergänzung zum „AiRider“ aus extrem luftdurchlässigen Cordura AFT.

Eine Regenkombi von Rukka? Keineswegs, der AquaAir Overall ist zwar der erste einteilige Funktions-Anzug des finnischen Herstellers, aber er hat und kann fast alles, was einen typischen Rukka Anzug aus Dreilagenlaminat auszeichnet. Dank der verarbeiteten Gore-Tex Klimamembran macht der AquaAir seinem Namen mit dauerhafter Wind- und Wasserdichtigkeit, aber auch mit hoher Atmungsaktivität alle Ehre. Er ist mit zwei langen Reißverschlüssen an den Außenseiten der Hosenbeine sowie mit einem extrem langen, diagonal verlaufenden Frontreißverschluss versehen, so dass das An- und Ausziehen des einteiligen Anzugs ein Kinderspiel ist. Ein hoher elastischer Gore-Tex Kragen verhindert Wassereinbruch am Hals, ein verstellbarer Gürtel optimiert den Sitz des Overalls. Im Gesäßbereich sorgt Keprotec Antiglide für Halt auf der Sitzbank. Eine große Tasche mit Reißverschluss auf dem rechten Oberschenkel ergänzt das umfangreiche Paket.


Auf Protektoren und ein herausnehmbares Wärmefutter haben die Designer des AquaAir bewusst verzichtet, weil der Overall dazu gedacht ist, bei schlechtem Wetter über einen Motorradanzug gezogen zu werden, der nicht wasserdicht ist. Der AquaAir stellt deshalb die perfekte Ergänzung zur bekannten Rukka AiRider Jacke dar, die für die kommende Saison mit einer Hose gleichen Namens komplettiert wird. Der AiRider Anzug mit seiner extrem hohen Luftdurchlässigkeit und seiner kompletten Sicherheitsausstattung ist der ideale Motorradanzug bei Hitze, und er erfährt mit dem AquaAir Overall seine perfekte Ergänzung für kühle, regnerische Tage.


Den AquaAir Overall gibt es beim freundlichen Rukka Händler wahlweise in Schwarz oder Blau in den Größen 48 bis 66.

Archiv