Rukka Neuigkeiten

Rukka „Outlast Fleece“ Midlayer

Die neue Thermo-Wäsche für das perfekte Mikroklima im Motorradanzug.

Die neue Outlast Thermo-Wäsche von Rukka hält das Mikroklima in der Motorradbekleidung selbst bei schnellen Änderungen der Außentemperatur in einem komfortablen Gleichgewicht.

Rukka Outlast Fleece Midlayer gibt es wahlweise als Jacke und Hose oder als ärmellosen Overall. Alle Teile sind aus einer elastischen Maschenware gefertigt, die dank besonderer Behandlung eine hohe Wärmeisolation bewirkt und selbst direkt auf der Haut getragen sehr komfortabel ist. Die Elastizität bewirkt, dass die Wäschestücke besonders körpernah sitzen und sich den Bewegungen des Trägers anpassen. Die Jacke ist darüber hinaus dank einer Mikroschicht ihrer Front auch noch winddicht. Außerdem lässt die neue Wäsche die Vorzüge moderner Funktionsmaterialien textiler Motorrad-Schutzkleidung besonders gut zur Geltung kommen. Statt den Schweiß aufzusaugen, wie es Baumwoll-Wäsche macht, leitet sie nämlich die Körperfeuchtigkeit nach außen zur nächsten Bekleidungsschicht weiter.

Das Fleece der neuen Rukka Midlayer bietet aber noch einen weiteren Vorteil, nämlich aktiven Temperaturausgleich. Dank Outlast gleicht es schnelle Temperaturwechsel etwa auf Passfahrten oder bei einem Wetterumschwung aus. Steigt beispielsweise die Temperatur im Schutzanzug, kühlt das Fleece. Sinkt die Temperatur, steigt seine Wärmewirkung. Das Ergebnis: ein angenehmes Mikroklima unter der Schutzkleidung, das die Konzentration erhält und den Fahrspaß erst so richtig rund macht.

Die exklusiv in Schwarz angebotenen Thermo-Midlayer sind in den Unisex-Größen S bis 3XL zu haben.